Erfahrungsberichte unserer Partner

Kathrin Ader, Institutsleiterin in Neubrandenburg, Prenzlau, Greifswald:

„Das Partnerkonzept der Duden-Lerntherapie hat mir die Möglichkeit eröffnet, mich mit einer pädagogisch-therapeutischen Arbeit auf höchstem Niveau beruflich erfolgreich selbstständig zu machen. Das bringt eine große Zufriedenheit und ich kann eigentlich nur Danke sagen für diese Chance.“
Dr. Mikaela Blume: Institutsleiterin in Leipzig:

„Basierend auf dem ausgereiften Konzept der Duden-Lerntherapie kann ich wissenschaftlich fundiert arbeiten. Gleichzeitig setze ich als selbstständige Institutsleiterin auch viele eigene Ideen um. Beides zusammen befördert meine unternehmerischen Erfolge.“
Brigitte Lindner: Institutsleiterin in Berlin-Hellersdorf und Strausberg:

„Es erfüllt mich immer wieder mit großer Freude zu erleben, wie Kinder und Jugendliche durch die Lerntherapie in meinem Institut endlich lesen, schreiben oder rechnen lernen. Der Stolz in den Kinderaugen macht dann auch mich stolz.“
Dr. Hermann Sturm: Institutsleiter in Mannheim:

„Die Einführung der Duden-Qualitätsstandards war ein Meilenstein in der Entwicklung unseres Systems. Nur so können wir die hohe Qualität halten und die Anerkennung nach außen, besonders bei Ämtern, Schulen und den Eltern erringen.“